Stellenausschreibung an der LSTE (Eisenhüttenstadt)

Bei der Landesschule und Technischen Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz des Landes Brandenburg sind am Dienstort Eisenhüttenstadt zum frühestmöglichen Zeitpunkt Stellen als Lehrkräfte des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes zu besetzen.

Aufgabengebiet:
• eigenverantwortliche theoretische und praktische Lehrstoffvermittlung in mehr als zwei Fachgebieten des Brand- und Katastrophenschutzes
• Erarbeitung von Lehrinhalten und Lehrunterlagen
• Abnahme von Prüfungen und Bewertung der Prüfungsergebnisse
• Führung von Lehrgängen als Lehrgangsleiter/in
•  Einsatzdienst bei möglichen Großschadenslagen

Anforderungen:
• Befähigung für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst bzw. vergleichbar abgeschlossene Ausbildung als Beschäftigter
• Führungskenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes sowie gründliche und umfassende Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens
• Nachweis bzw. Feststellung der Tauglichkeit für den Einsatzdienst der Feuerwehr (Untersuchung nach G 26/3 – Atemschutztauglichkeit)
• Führerscheinklasse C, CE
• Sicherheit bei der Anwendung der gängigen MS-Office Produkte

Entgelt/Besoldung:
Entgeltgruppe E 11 TV-L bzw. bis Besoldungsgruppe A 12 BbgBesO

Stellenausschreibung öffnen [PDF]